ornament als utopie. gärten, arabesken und rocaillen
blick in die ausstellung

die rocaillen (2020)
acryl auf leinwand, cm
5 rocaillen, je 100 x 100 cm
über der tür: große rocaille, 110 x 140 cm
© roswitha steinkopf
die gärten (2020)
acryl auf leinwand
garten 1 - 9 , je 100 x 100 cm
© roswitha steinkopf
grüne rocaille (2020)
acryl auf leinwand, 80 x 130 cm cm

© roswitha steinkopf
arabeske (2020)

große welle, acryl auf baumwolle, 140 x 200 cm
© roswitha steinkopf
(2020)

blick in die ausstellung atelierhaus im anscharpark
© roswitha steinkopf
feldbilder
feldsprung als bildprinzip: konstruktiv konzipierte kompositionen mit realitätsbezogenen, gestischen oder aleatorischen bildfeldern.
foto copyright roswitha steinkopf



joy
acryl auf leinwand, 100x80 cm
© roswitha steinkopf
erinnerung l
acryl auf leinwand, 50 x 100 cm cm
© roswitha steinkopf
tagebuch 3
acryl auf leinwand, 110 x 140 cm cm
im privatbesitz
© roswitha steinkopf
tagebuch 4
acryl auf leinwand, 110 x 140 cm cm
© roswitha steinkopf
urban l (2019)
acryl auf leinwand, 140 x 100 cm
© roswitha steinkopf
urban lll (2020)
acryl auf leinwand, 140 x 110 cm
© roswitha steinkopf
gelbes tor (2019)
acryl auf leinwand, 100 x 80 cm cm
© roswitha steinkopf
rote brücke (2019)
acryl auf leinwand
© roswitha steinkopf
chinesische tagebuch l
acryl auf leinwand, 61 x 91,5 cm
© roswitha steinkopf
man in door
acryl auf leinwand
© roswitha steinkopf
fatima
acryl auf leinwand, 100 x 140 cm cm
© roswitha steinkopf
personal classified ads, serie von 2002-2012
"..mit den bildern (...) klopft roswitha steinkopf den mythos new york auf seinen realitätsgehalt ab und konfrontiert ihn mit einer wirklichkeit jenseits und unterhalb der stein gewordenen triumphgeste. (...) meist in schwarzweiß und einer reihe von grautönen gehalten, wirken die oft menschenleeren bilder unter einem diffusen licht kühl, objektiv, ja anonym und erinnern in ihrer undurchdringlichen kälte an die amerikanische ikonographie der einsamkeit eines edward hopper. andererseits lassen manche strassenszenen auch an die new york fotos von andreas feininger oder andré kertesz denken, verzichten aber auf erzählerische details und geben sich streng reduziert.
die kontaktanzeigen, die roswitha steinkopf gleich berechtigt dazu stellt, widersprechen den bildern der stadt, ergänzen, kommentieren oder ignorieren sie.(...)
nicht in denunziatorischer absicht, sondern eher mit einem anhauch melancholischer ironie vereint roswitha steinkopf (...) scheinbar unvereinbares."
hannes hansen in: kieler nachrichten, 15. sept. 2009
foto: copyright roswitha steinkopf


african queen (2009)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
l have been looking for love (2008)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
reformed habitual heartbreaker (2009)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
manhattan (2005)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
head turning blonde (2003)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
no boring details (2006)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf
age doesn't matter (2006)
acryl auf leinwand, 50x50 cm
© roswitha steinkopf